Zur Navigation

Kom.-Rat Arthur Armin HÄFELE

rthur Armin HÄFELE gründete nach Erhalt der damals erforderlichen Konzession 1969 eine Wirtschaftsauskunftei, war in der Folge seit 1971 als Detektiv tätig und legte 1977 die Prüfung für die Berufsdetektiv-Konzession ab (Konzessionsdekret - Bescheid GZ.:  4 – 314 Hä 7/7 – 1977).

Das Detektivunternehmen Arthur Armin HÄFELE ist Mitglied in zahlreichen internationalen Detektiv-Verbänden, dadurch wurden Kontakte zu nationalen / internationalen Berufskollegen geknüpft und ist eine erfolgreiche Tätigkeit weit über die Grenzen Österreichs gewährleistet.

Arthur Armin HÄFELE ist seit 25 Jahren allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Berufsdetektive.

Seit 2005 Bundesvorsitzender des „Bundesausschusses Berufsdetektive“/Fachverband der gewerblichen Dienstleister der Wirtschaftskammer Österreich.

Ausschussmitglied der Fachgruppe "Die gewerblichen Dienstleister" der Wirtschafskammer Steiermark.

Ehrenpräsident des Österreichischen Detektiv – Verbandes (Ö.D.V.).

Seit 1987 fachkundiger Laienrichter im Oberlandesgericht Graz in Arbeits- und Sozialrechtssachen

2003 In Anerkennung der Verdienste um die Steirische Wirtschaft - Verleihung der silbernen Medaille

2008 Verleihung des Berufstitels KOMMERZIALRAT durch den Bundespräsidenten.


Mitglied in folgenden Verbänden:

WAD
World Association of Detectives, Inc. USA

ÖDV
Österreichischer Detektiv-Verband

IKD
Internationale Kommission der Detektiv-Verbände

FSPD
Fachverband Schweizerischer Privat-Detektive

 

Detektiv Arthur Armin HÄFELE – Ihr Ansprechpartner zur Beweisführung!

 


Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.
Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.
Bearbeiten

top